Unser Pferdeteam

Pferde mit unterschiedlichen Charakteren
KAYA- das sonnige Wesen

Kaya wurde am 17. Nov. 2009 unerwartet auf dem Hasenberg geboren. Niemand merkte, wie das Fohlen im Bauch von Grandessa heranwuchs. Die bis dahin sowieso eher rundere Grandessa konnte ihr 'Baby' gut verstecken. Der Vater - Painted Blue Diamond - ist ein rassiger Araberhengst. Den Herzenswunsch, ein Fohlen von meiner geliebten Stute einmal selber grosszuziehen, hatte ich bereits länger. Doch mein Ratio und die Vernunft funkten immer dazwischen. Da hat Grandessa das Ganze selbst in die Hufe genommen...
Kaya ist ein sonnige und liebevolles Wesen und hat dennoch ihren eigenen Kopf. Sie ist als Araber sehr menschenbezogen und geht mit ihrer neugierigen und offenen Art auf die Menschen zu und fordert sie heraus, sich allem was ist, mit Leichtigkeit und Freude zu stellen.

ULISS - der eindrucksvolle Krieger mit dem grossen Herzen
Grandessa

Uliss, geboren 2008, ist ein wunderschöner Canadian Horse Wallach. Er ist in Kanada geboren und erst seit 2016 in der Schweiz.

Sein starker und fairer Charakter macht ihn zu einem herausfordernden Spiegel für Personen, die das Thema Führung d.h. Achtsamkeit, Respekt und Klarheit - betrachten möchten. Uliss ist zugleich hochsensitiv und seine andere Seite ist fein und sehr behutsam.

Die Ergänzung zu Kaya ist perfekt. Beide verkörpern jeweils die beiden Teile - weiblich und männlich -  welche wir Menschen in uns haben und wieder vereinen sollten, um authentisch durch's Leben gehen zu können.

BRUNNUR- der wunderbar sensible Introvertierte
Bei grosser Teilnehmerzahl werden mir von einer guten Freundin, Pferde, die ich kenne und mir auch am Herzen liegen, zur freien Verfügung gestellt.

Hier im Bild ist es Brunnur - ein Isländerwallach - ein wunderbar sensible introvertiert ist, wie es die Isländer direkt von der Insel - gegenüber Menschen oft sind!



GRANDESSA - la grande Dame ist von uns gegangen....
Grandessa

Grandessa war mein erstes Pferd und eine sensible, wunderbare Stute. Geboren 1994, habe ich sie am 16. März 2017 über die Regenbogenbrücke begleiten müssen.

Grandessa hat mich über 20 Jahre in meinem Leben begleitet und ich habe ihr viel zu verdanken. Ohne sie hätte ich vieles, dass ich heute leben kann, nicht geschafft.

Grandessa, Du hast mir auch geholfen, viele meiner innersten Schätze bergen zu können und ich weiss, da gibt es noch mehr zu entdecken und die Masken fallen laufend....

Grandessa, Du hast uns ein wunderbares Fohlen/Pferd geschenkt, in dem Du auch weiterlebst....
Danke, danke, danke - Du grosse Dame mit dem riesen Herzen! Wir vermissen Dich und Du wirst immer allgegenwärtig bleiben....